Verdampfer

Über Verdampfer

Wichtigster Bestandteil einer Verdampfereinheit ist der Verdampferkopf, in welchem sich eine oder mehrere Heizspiralen befinden, welche durch die Akkueinheit mit Energie versorgt werden.

Einfach gesprochen, gelangt das Liquid, also die zu verdampfende Flüssigkeit, in den Verdampferkopf, wird dort erhitzt und Dampf entsteht. In dem Moment, wo der Nutzer am Mundstück zieht und gleichzeitig über den Knopf die Heizspule aktiviert wird, entsteht ein Luftstrom, der den Dampf transportiert. Dieser wird dann inhaliert oder gepafft.

Viele Verdampfer haben einen einstell- und regelbaren Volumentstrom, mit dessen Hilfe man die Menge des Dampfes regulieren kann.

Bei Einsteigergeräten empfehlen wir häufig, erste Erfahrungen mit dem fest eingestellten Verdampferkanal zu sammeln. Aber es ist am Ende des Tages Geschmacksache.